Erwachsene


im BeziehungsAtelier





Ich biete Ihnen Gesprächspsychotherapie an, wenn Sie

  • akut krank sind und die medizinische Diagnose Sie geschockt hat,
  • längerfristig krank sind und nach dem Sinn Ihres Leidens fragen oder trotz aller medizinischer Maßnahmen nicht wieder auf die Beine kommen,
  • chronisch krank sind und lernen wollen, mit ihrer Krankheit besser zurecht zu kommen, um eine höhere Lebensqualität zu erreichen,
  • seelisch krank sind, sich in fachärztlicher Behandlung befinden und ergänzend Gespräche oder lösungsorientierte Ansätze suchen,
  • als Angehörige/r wissen wollen, wie Sie am besten mit einem kranken Familienmitglied umgehen können,
  • Konflikte in Ihren Beziehungen haben, z.B. mit Ihren Kindern, Partner usw.,
  • sich isoliert fühlen und Probleme damit haben, auf andere zuzugehen,
  • sich in einer akuten Lebenskrise befinden,
  • die Folgen einer Trennung bewältigen wollen,
  • nach dem Sinn des Lebens fragen,
  • die Folgen von Übergriffen oder Gewalteinwirkungen verarbeiten müssen,
  • Problemen im Arbeitsbereich ausgesetzt sind wie Leistungsdruck,
    Ausgrenzung und Arbeitslosigkeit



Die Gesprächspsychotherapie kann

  • Sie in Ihrer augenblicklichen Situation entlasten,
  • Sie darin unterstützen, die Problematik zu verstehen,
  • Ihnen helfen Wege zu finden, mit sich und Ihrer Situation anders umzugehen.





Die Gesprächspsychotherapiedauer gestaltet sich ganz individuell.
Eine Kostenerstattung über die Krankenkassen kann nicht erfolgen.
In Ausnahmefällen besteht jedoch die Möglichkeit einen
Kostenübernahmeantrag bei der jeweiligen Kasse zu stellen.
Welche Kriterien dort erfüllt sein müssen, besprechen Sie am besten
mit der zuständigen Kasse.

Die Dauer einer Sitzung beträgt 60 Minuten.










  Preisliste

60,- Euro / Therapiestunde






Verband VFP


WICHTIG!