Das Gordon-Familientraining


im BeziehungsAtelier




Das Gordon-Familientraining (GFT) bietet die Möglichkeit, die Haltung und Erziehungsgewohnheiten zu überdenken und gegebenenfalls in kleinen Schritten zu verändern. Die Eltern erlernen Fertigkeiten, die sie in ihrer Familie und im Kontakt mit anderen Menschen ausbauen können. Es ist kein Verhaltenstraining oder Therapieprogramm.









Das Gordon-Familientraining eignet sich für

  • alle Personen, die ihre Familienbeziehungen positiv beeinflussen und eine partnerschaftliche Beziehung mit ihren Kindern führen wollen,
  • vorbeugend für Eltern von sehr jungen Kindern, bei denen sich noch keine Schwierigkeiten oder Probleme zeigen,
  • für Eltern Heranwachsender, die unerwünschtes Verhalten ändern und Probleme in Elternhaus und Schule überwinden wollen,
  • für Eltern mit Kindern mit Behinderung,
  • für alleinerziehende Mütter, Väter, Stiefeltern, Pflegeeltern,
  • für Eltern aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichem religiösen Hintergrund,
  • als Fortbildung für Erzieher/-innen in Kindergärten, Tagesstätten und Heimen, Lehrer/-innen, Tagesmütter/-väter, Pflegepersonal in medizinischen Einrichtungen

      [ zur Übersicht ]


Kursinhalte:

  • die eigene Elternrolle verstehen, reflektieren und weiter entwickeln
  • Klarheit, Offenheit und Ehrlichkeit durch Ich-Botschaften
  • Sicherheit und Vertrauen durch klares Handeln
  • Vorbereitung der Eltern auf die verschiedene Altersstufen
  • Dem Kind durch Aktives Zuhören helfen seine Probleme selbst zu lösen
  • Vermeidung von typischen Kommunikationsblockaden
  • Effektive Konfrontationsmethoden
  • Umgang mit Widerständen und deren Reduzierung
  • Konflikte lösen mit Hilfe der niederlagelosen Methode
  • Vermitteln, wenn Kinder streiten
  • konstruktivere Einflussnahme auf die Wertvorstellungen des Kindes, ohne die Beziehung zu belasten
  • Die Rolle von Belohnung und Bestrafung in zwischenmenschlichen Beziehungen

      [ zur Übersicht ]


Abschluss:

  • Zertifikat

      [ zur Übersicht ]


Trainingserfolge für Eltern:

  • Erziehen mit weniger Stress
  • mehr Selbstvertrauen für die Erziehung der Kinder
  • Verminderung der Eltern-Kind-Probleme
  • effektivere elterliche Führungsqualitäten
  • vermehrtes Verstehen kindlichen Verhaltens einschließlich schulischer Probleme
  • Abnahme von psychosomatischen Symptomen

      [ zur Übersicht ]


Trainingserfolge für Kinder,
deren Eltern das Familientraining besuchten:


  • vermehrtes Selbstwertgefühl
  • gutes Sozialverhalten
  • Abnahme von unangemessenen und störenden Verhaltensweisen
  • verbesserte Schulleistungen

      [ zur Übersicht ]


Pressebericht:

  • Das Gordon-Familientraining   (aus "kinderleicht!?" 1/2008, Bergmoser+Höller Verlag AG, Aachen)

      [ zur Übersicht ]

       >>> Hier geht's zu weiteren Presseartikeln...




Verband VFP