Wichtig!



Vor dem eigentlichen Therapiebeginn ist medizinisch abzuklären, ob sich hinter der psychischen Problematik nicht eine organische oder ernstliche psychotische (Mit-)Ursache verbergen könnte.

Terminvereinbarungen sind verbindlich. Nichteinhaltung kann zum Ausfallhonorar in Höhe von 50% des entgangenen Honorars führen, wenn die Absage 2 Werktage vor dem Termin unterschreitet. Eine Ausnahme bildet unverschuldetes Fernbleiben (z.B. durch Krankheit).


BA News


Verband VFP