Jin Shin Jyutsu®
 - Japanisches Heilströmen -

 

Jin Shin Jyutsu ist eine jahrtausende alte japanische Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie, die von Jiro Murai wiederentdeckt wurde.  Jin bedeutet mitfühlender, wissender Mensch, Shin Schöpfer, Jyutsu Kunst.

Beim Jin Shin Jyutsu sind bestimmte Energieschlösser bekannt, die sich je nach unseren Einstellungen öffnen oder verschließen können. Wird die Energie auf Grund negativer Einstellungen in einzelnen Energieschlössern blockiert, kann nach diesen Vorstellungen das gesamte Energieströmungsmuster durcheinander geraten. 

Dies möchte ich mit
Jin Shin Jyutsu im Sinne dieser Lehre wieder ausgleichen, indem ich die entsprechenden Energieschlösser öffne. Meine Hände dienen dabei als Startkabel, die die Energieströme aktivieren. Ich lege immer beide Hände auf, damit zwischen ihnen ein Spannungsfeld entsteht. Am gleichmäßigen Pulsieren ist zu spüren, wann die Energie wieder frei zu fließen beginnt. Nach der Behandlung ist der Patient/die Patientin im doppelten Sinn des Wortes wieder richtig eingestellt (energetisch und emotional).

Bei der Kombination der Energieschlösser, die beim Jin Shin Jyutsu geströmt werden, richte ich mich nach den körperlichen Beschwerden und dem festgestellten Energiemuster des Patienten/der Patientin. Es gibt viele Abfolgen zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen.

 

 KRAFT  ZUR  HEILUNG - durch Harmonisierung der Lebensenergie! 

Jin Shin Jyutsu wird von der Schulmedizin nicht anerkannt, weil die Wirkung und Wirksamkeit wissenschaftlich nicht bewiesen ist.

zurück zur Startseite

zum Impressum&Datenschutz